Focus EndoRep (FER)

17. -18. April 2020 in Wien

Limitierte Teilnehmerzahl

Focus EndoRep (FER)

Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Update für die tägliche Praxis

Eine Fortbildung von der Kinderwunschberatungsakademie in Kooperation mit ÖGFSFE und ÖGPK

Kontakt

Warum soll man diesen Workshop besuchen

Wissenschaftlicher Leiter Prof. K. Nouri

Wissenschaftlicher Leiter Prof. K. Nouri

Präsident der ÖGSFE Prof. C. Egarter

Präsident der ÖGSFE Prof. C. Egarter

Endokrinologie und Reproduktionsmedizin haben in unserer täglichen Praxis einen immer größer werdenden Stellenwert. Seit Jahren steigt z.B. in Österreich das mütterliche Alter bei der Geburt des ersten Kindes. Mediale Berichte von erfolgreichen Schwangerschaften über 50 Jahre führen dazu, dass die Möglichkeiten der modernen Reproduktionsmedizin unbegrenzt erscheinen. Dies ist natürlich nicht der Fall! Dabei kann man mit der Aufklärung und Diagnose bezüglich potentiellem Kinderwunsch schon früh in der gynäkologischen Praxis beginnen.

Was sind die Voraussetzungen für eine optimale Beratung und Versorgung unserer Kinderwunsch-Paare? Uns erscheint insbesondere die rechtzeitige Information, eine State-of-the-Art Diagnose und natürlich eine Evidenz-basierte Therapie notwendig. Zusätzlich ist in der heutigen Zeit ein Überblick über die entsprechenden gesetzlichen Vorgaben wichtig.

Mit unserer Veranstaltungsreihe FOCUS ENDO-REP, die wir in Zusammenarbeit mit der Österr. Ges. für Sterilität, Fertilität & Endokrinologie durchführen, möchten wir die genannten Bereiche ausführlich und praxisbezogen in Form eines intensiven Seminars abdecken. Darüber hinaus sollte das vielfältige Angebot an verschiedenen Verhütungsmethoden und die wieder zunehmende Bedeutung der Hormonersatz-Therapie in einem eigenen Block abgehandelt werden. Das Format jedes der genannten Blöcke soll aus drei Vorträgen mit Q&A sowie dazu passenden Fallbeispielen bestehen und stark auf die tägliche Praxis ausgerichtet sein.

FOCUS ENDO-REP ist somit sowohl für junge Kolleginnen und Kollegen aber auch für erfahrene Frauenärztinnen/ärzte gedacht, die sich in diesem wichtigen Bereich unseres Faches praxisnahe fortbilden möchten.

Die TOPICS

Kursprogramm

08:50 - 09:00

Eröffnung & Begrüßung

Dr. Christian Egarter & Dr. Kazem Nouri

08:50               Eröffnung  Christian Egarter

08:55               Begrüßung Kazem Nouri

09:00 - 9:30

Endokrine Disruptoren (ED)

Dr. Christian Egarter

Was sind ED und welche Wirkungen haben sie auf Menschen?

Wie kann ich ED feststellen!

 

 

09:30 - 10:00

Der Beipackzettel: Nebenwirkungen der HRT

P. Frigo

Welche Nebenwirkungen werden HRT zugeschrieben, welche KI liegen für E2– und Progesteron-Gabe vor? Wie wirkt  HRT auf Epilepsie, LAM, NTX, Lupus, etc.

10:00 - 10:30

Turner Syndrom

J. Ott

Definition, epidemiologische Daten. Wie diagnostiziere ich das Turner Syndrom in der täglichen Praxis? KIWU und Schwangerschaft bei Turner Patientinnen 

10:30 - 11:00

Fallbeispiele

C. Egarter, P. Frigo, J. Ott
11:00 - 11:15

Kaffeepause

Kaffeepause

11:15 - 11:45

Kontrazeption in medizinisch schwierigen Fällen

C. Egarter

Kontrazeption bei Brustkrebs, Herzkreislauf-Erkrankungen oder Koagulopathien

11:45 - 12:15

IUDs ; Past, Today and Tomorrow !

C. Kurz

All you always want to know about IUDs !? Arten der Spiralen und ihre Vor- und Nachteile !

Welche Patientin, welche Spirale?

12:15 - 12:30

TTC !

J. Ott

Was ist das und warum ist es wichtig, dass wir als Frauenärzte darüber Bescheid wissen? 

12:30 - 12:45

Fallbeispiele

C. Egarter, C. Kurz, J. Ott

Kontrazeption

12:45 - 13:15

Firmenworkshop Gedeon Richter Levosert®

Indikation, Applikation

13:15 - 14:15

Mittagspause

 

 

14:15 - 14:45

Endometriose & KiWu; Was tun?

J. Marschalek

Welche Auswirkungen hat die Endometriose auf die Fertilität? Therapieoptionen, wann OP, wann konservative Therapie?

14:45 - 15:15

Endometriose: Abklärung und operative Therapie in der täglichen Praxis

L. Küssel

Grundlagen Endometriose: Symptome, Auswirkungen auf die LQ Abklärung, klinische Untersuchung, Indikationsstellung OP, Erfolgsraten OP (OP Videos)

15:15 - 15:45

Endometrium

K. Nouri

Die Rolle des Endometriums in der KiWu Behandlung!

EM-Pathologien und ihre Diagnose! Wie genau  sollen wir uns in der Ordination mit EM auseinandersetzten ? Ist EM HOT TOPIC 2020 in ART?!

15:45 - 16:15

Fallbeispiele

K. Nouri, L. Küssel, J.Marschalek

Reproduktionsmedizin I – Endometrium & Endometriose

16:15 - 16:30

Kaffeepause

16:30 - 16:45

Life Style & Reproduktion

Dr. K. Nouri

Können wir durch unsere Ernährung & Lebensweise  unsere Fruchtbarkeit beeinflussen? Sind Rauchen, Alkohol, Sport wirklich schlecht für die Fertilität? Was können wir unseren PatientInnen raten?

16:45 - 17:15

Psychologische und ethische Aspekte von Egg Donation & Leihmutterschaft

Y. Miremadi

Sind wir auf dem richtigen Weg?

17:15 - 17:45

Je mehr, desto besser!!??

K. Walsch

LIMO, Embryo Glue, AH, Seminal Spülung…. Was bringen die Zusatzleistungen in der IVF/ICSI Therapie wirklich?

Wie können wir unsere Patientinnen medizinisch und ethisch korrekt aufklären?

17:45 - 18:15

8 Millionen IVF/ICSI Kinder weltweit

A. Berger

Was wissen wir bis jetzt?

18:15 - 18:45

Fallbeispiele

K. Walch, K. Nouri, Y. Miremadi, A.Berger

Fallbeispiele in Reproduktionsmedizin

08:15 - 08:45

Spicy Endocrinology!

M. Metka

Geschichte & Mythos oder wissenschaftsbasierte Fakten?

08:45-09:15

Transsexualität: Die Grundlagen für die gynäkologische Praxis!

U. Kaufmann

Wieviel Transgender muss man für die Ordination können? Diagnose im jugendlichen Alter, medikamentöse und operative Einsätze

09:15 - 09:45

Osteoporose – Level II

G. Pfeiler

Management für fortgeschrittene (ÄrztInnen): Antiresorptive & anabole Therapie. Kann man weitere Frakturen vermeiden?

09:45-10:15

KiWu & Frühschwangerschaft bei Frauen mit rheumatischen Erkrankungen?

K. Rosta

Was ist zu beachten?

10:15 - 10:30

Fallbeispiele

K. Rosta, M. Metka, U. Kaufmann, G. Pfeiler

Endokrinologie für Fortgeschrittene II

10:30-10:45

Kaffeepause

10:45-11:15

Endogyn for the young patients

M. Kohlmann

Häufige Fragestellungen im Kindes- und Jugendalter! Relevante Fälle für die Ordination. Zyklusstörungen, Amenorrhoe, First Contraception, was sollten wir beachten?

11:15 - 11:45

Anovulatorische Zyklen

M. Wölfer

Diagnose und Therapie in der täglichen Ordination. Häufigkeit, WHO Typen, was kann ich hier in der Ordination tun?

11:45-12:15

Uterine NICHE in der Reproduktionsmedizin

J. Marschalek

Diagnose und Therapie; Vorbeugung?

12:15 -12:45

Koagulapathien und KIWU

M. Röthlisberger

Was jede Frauenärztin/arzt darüber wissen sollte!

12:45 - 13:15

Fallbeispiele

M. Kohlmann, M. Wölfler, J. Marschalek, M. Röthlisberger

Endokrinologie für Fortgeschrittene III

13:15

Verabschiedung

K. Nouri, C. Egarter
13:30 - 15:00

HyCoSy Workshop

K.Nouri, J.Marschalek

Theorie + Hands on Training am Pelvi-Trainer

+ 2 DFP Punkte + Zertifikat für die Ordination

Die VORTRAGENDEN

Date Bis 31.12.19 Vom 1.1.20 Bis 16.4.20 Ab 17.4.20
Mitglieder ÄrztInnen in Ausbildung 80 190 310
Mitglieder FachärztInnen 160 290 410
Nicht Mitglieder ÄrztInnen in Ausbildung 160 290 410
Nicht Mitglieder FachärztInnen 280 390 510

 

Mitglieder der Österreichischen Gesellschaft  für Sterilität, Fertilität & Endokrinologie oder der Gesellschaft für Psychologie und Kinderwunsch.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag je Gesellschaft beträgt zurzeit € 20,– (Stand 2018).

Von Ihrer Einschreibgebühr werden 20 Euro an „Virtue Foundation“ gespendet ( www.virtuefoundation.at )

HyCoSy Workshop

Limitierte Anzahl nur für 15 Personen
Hands on Training
Telefonische Anmeldung unter 01/40400-28130

 

Wollen Sie sich bei uns anmelden?

Mitglied werden

Anmelden

unsere Sponsoren

SPONSOREN Gold

SPONSOREN Silber

SPONSOREN Bronze

In Kooperation mit